Telefon: 0561 4992-0
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen. Erklärung zum Datenschutz

Pflegeangebote

Pflegeangebote

Ambulante Pflegedienste

Zu den Aufgaben der ambulanten Pflegeanbieter gehören die häusliche Krankenpflege, die Grundpflege und meist auch hauswirtschaftliche Hilfen. Viele Anbieter unterstützen ihre Patienten auch bei der Beschaffung von Hilfsmitteln oder vermitteln Dienstleistungen wie Hausnotruf oder Essen auf Rädern. Auch die Begleitung bei Arztbesuchen, die Übernahme von Besorgungen und Hilfestellung bei alltäglichem Schriftverkehr und Behördengängen wird von den meisten Pflegediensten angeboten. Abhängig vom Pflegegrad übernimmt die Pflegeversicherung einen Teil der Kosten für die Grundpflege und hauswirtschaftlichen Hilfen. Im Krankheitsfall werden die verordneten Tätigkeiten von der Krankenkasse bezahlt.

AWO mobil Baunatal – Pflege Zuhause
Am Stadtpark 10 A, 34225 Baunatal
Telefon: 0561 9499972
www.awo-nordhessen.de

AMP (Ambulante Mobile Pflege)
Stettiner Str. 11, 34225 Baunatal
Telefon: 05601 9217910
www.ampinbaunatal.de

 

Diakoniestation Kassel Mitte - Pflegeteam Baunatal
Marktplatz 5-7, 34225 Baunatal
Tel.: 0561 4916596 oder 4917882
www.diakoniestationen-kassel.de

DOMUS Sozialpflegedienst
Marktstr. 2, 34225 Baunatal
Telefon: 0561 4910554
www.domus-baunatal.de

 

Pflegedienst in Baunatal Mehtap Tanyeri
Birkenallee 98, 34225 Baunatal
Telefon: 0561 49947997
www.pflegedienstinbaunatal.de

 

Tagespflege

Tagsüber Betreut, abends und an den Wochenenden zu Hause leben.

Für viele Menschen kommt irgendwann der Zeitpunkt, auf ständige Hilfe angewiesen zu sein. In zahlreichen Fällen übernehmen Angehörige diese Aufgabe. Die Tagespflege ergänzt und unterstützt diese Bereitschaft.

In Anspruch nehmen können dieses Angebot ältere und hilfebedürftige Menschen gleichermaßen. Die BesucherInnen werden tagsüber - über den versorgenden Aspekt hinaus - betreut, gezielt gefördert und finden Ansprache. Wer als älterer Mensch einen längeren Krankenhausaufenthalt hinter sich hat, ist auf rehabilitative Hilfe und Entlastung bei den alltäglichen Verrichtungen angewiesen: Die Tagespflege bietet Versorgung und Nachbetreuung. Bei der Antragsstellung zur Kostenübernahme sind wir Ihnen gerne behilflich. Zusätzlich bieten wir Ihnen einen kostenfreien Probetag zum Kennen lernen an.

Kontakt:

AMP (Ambulante Mobile Pflege)
Stettiner Straße 11
34225 Baunatal
Telefon: 05601 9217910
www.ampinbaunatal.de

ASB Tagespflegezentrum Baunatal
Am Erlenbach 7
34225 Baunatal
Telefon: 0561 9488424
www.asb-nordhessen.de/tagespflege

 

AWO-Tagespflege Am Stadtpark
Am Stadtpark 10
34225 Baunatal
Telefon: 0561 953800-09
www.awo-nordhessen.de/tagespflege

Ev.-Luth. Gertrudenstift e.V. Altenpflegeheim
Prinzenstr. 82
34225 Baunatal-Großenritte
Mo. - Sa. 8 - 17 Uhr
Telefon: 05601 97770
www.gertrudenstift.de

 

Marie-Behre-Altenhilfezentrum
Zum Bahnhof 26
34225 Baunatal-Guntershausen
Telefon: 05665 4061-0
www.diakonissenhaus-kassel.de/marie-behre-altenhilfezentrum

 

Stationäre Angebote

Kurhessisches Diakonissenhaus Kassel Marie-Behre-Altenhilfezentrum

Im Marie-Behre-Altenhilfezentrum werden Menschen aller Pflegestufen und / oder geistigen Einschränkungen betreut. Pflege und Betreuung erfolgt bewohnerorientiert und nach dem Konzept der „Bezugspflege“, sie orientiert sich an einem christlich ausgerichteten Leitbild, einem modernen Pflegekonzept sowie einem fachlich anerkannten Pflegemodell. In der vollstationären Dauerpflege bietet das Marie-Behre-Altenhilfezentrum 46 Einzelzimmer, in der Kurzzeitpflege weitere 4 Einzelzimmer.

Die gemütlich eingerichteten Apartments sind den Bedürfnissen und Wünschen der pflegebedürftigen Menschen entsprechend ausgestattet. Eigene Möbel und liebgewordene Einrichtungsgegenstände können mitgebracht werden. Die Einzelzimmer sind komplett möbliert mit einem elektrisch verstellbaren Pflegebett, Nachttisch, Kleiderschrank, Sideboard, Tisch und zwei Stühlen. Ein Telefon- und ein Fernsehanschluss sind ebenfalls vorhanden.

Marie-Behre-Altenhilfezentrum
Zum Bahnhof 26
34225 Baunatal-Guntershausen
Telefon: 05665 4061-0
Telefax: 05665 4061-102
E-Mail: mbdk-kssld
www.diakonissenhaus-kassel.de/marie-behre-altenhilfezentrum

 

Der Sinnesgarten lädt zum Verweilen mit allen Sinnen ein und ist ein Ort der Begegnung.

Ein helles, barrierefreies Café steht Bewohnern, Gästen und Mietern gleichermaßen zur Verfügung und kann auch für private Feiern genutzt werden.


Ev.-Luth. Altenpflegeheim Gertrudenstift e.V.

Das Altenpflegeheim Gertrudenstift e.V. in Baunatal-Großenritte ist eine kirchliche Stiftung in der Selbstständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) und gehört als Mitglied dem Diakonischen Werk der Evangelischen Landeskirche in Kurhessen-Waldeck an.

Derzeit stehen den Bewohnern 99 Betten (in Einzelzimmern und Doppelzimmern), davon bei Bedarf 4 Kurzzeitpflegezimmer, zur Verfügung. Das Heim liegt im Stadtteil Großenritte der Stadt Bauantal, am Osthang der Langen Berge, den Ausläufern des Habichtswaldes. Ein parkähnlicher Gärten lädt bei gutem Wetter zu einem Besuch ein.

Im "Kernbereich" der Pflege, arbeiten verschiedene Berufsgruppen wie z.B. Altenpfleger, Krankenschwestern, Pflegeassistenten und Familienhelfer miteinander Hand in Hand zusammen, um eine optimale Pflege zu ermöglichen.

Ergänzt wird die Arbeit durch das Engagement des Sozialen-Dienstes. Die Mitarbeiter im Bereich der Hauswirtschaft, Verwaltung und Haustechnik schaffen hilfreiche Rahmenbedingungen für ein angenehmes Umfeld im Gertrudenstift. Insgesamt arbeiten derzeit 90 Mitarbeiter im Gertrudenstift.

Kontakt:

Ev.-Luth. Gertrudenstift e.V. Altenpflegeheim

Prinzenstr. 82
34225 Baunatal-Großenritte
Telefon: 05601 9777-0

www.gertrudenstift.de

 

AWO-Altenzentrum Baunatal

Das AWO-Altenzentrum Baunatal unterteilt sich in zwei Bereiche, dem Haupthaus mit 79 Plätzen und dem 2010 fertiggestellten Anbau mit zwei Hausgemeinschaften, die jeweils 15 Plätze anbieten. Das Haupthaus verfügt über wohnliche Aufenthaltsräume und - bereiche sowie über geräumige Terrassen bzw. Balkone. Die Zimmer verfügen in der Regel über ein Bad mit WC und Dusche, einige über ein Bad mit WC. Die Einzelzimmer sind jeweils mit einem eigenen Balkon ausgestattet.

Die betreuten Hausgemeinschaften sind für insgesamt 30 Bewohnerinnen und Bewohner in zwei Hausgemeinschaften ausgelegt. Pro Hausgemeinschaft gruppieren sich 15 geräumige Einzelzimmer mit einer Größe mit einer Größe von 22 Quadratmetern und eigenem Bad um die Wohnküche, dem zentralen Raum einer Hausgemeinschaft.

Es besteht die Möglichkeit der individuellen Einrichtung der Zimmer. Allen Bewohnern und BEwohnerinnen steht die Cafeteria, der Speisesaal, der Gruppenraum mit Bibliothek, die Terrassen mit Sitzgruppen sowie die Parkanlage und der zentrale Brunnenplatz zur Verfügung.

  • Gestaltete Außenanlage mit Grillplatz
  • Mehrere Terrassen mit Sitzgruppen
  • Parkanlage
  • Zentraler Brunnenplatz
  • Bibliothek
  • Cafeteria mit Kiosk
  • Gymnastikraum
  • Andachtsraum
  • Friseur im Haus

Kontakt:

AWO-Altenzentrum Baunatal
Am Goldacker 4,
34225 Baunatal-Altenbauna

Telefon: 0561 9496-0
www.awo-nordhessen.de/seniorenwohnungen

 

Wohnen mit Service – Betreutes Wohnen

"Betreutes Wohnen“ ist ein Sammelbegriff für recht unterschiedlich organisierte Kombinationen von "Wohnen" und "Betreuung". Wohnangebote dieser Art zeichnen sich dadurch aus, dass dem Bewohner zusätzlich zum altengerechten Wohnraum ein mehr oder weniger umfangreiches Spektrum an Betreuungsleistungen zur Verfügung steht und dafür auch entsprechende Räumlichkeiten und Personalstellen vorgehalten werden. In den Grundleistungen, die mit einer monatlichen Pauschale abgegolten werden, sind meist soziale Dienste (keine Pflege!), Teilnahme an Freizeit- und Kulturveranstaltungen und Hausmeisterdienste enthalten. Zusätzlich können Leistungen aus dem Serviceangebot abgefragt werden, wie z. B. Einkaufshilfen, Mahlzeitenservice und Fahrdienste. Diese Leistungen müssen nach Art und Umfang zusätzlich gezahlt werden. Betreutes Wohnen bietet den Vorteil, das selbstständige Leben in der eigenen Wohnung mit der Sicherheit einer Grundversorgung zu verbinden. Informationen über die Grund- und Zusatzleistungen erhalten Sie direkt bei den Trägern Betreuten Wohnens:

AWO – Wohnen mit Service
Altenritter Straße 29
34225 Baunatal
Telefon: 0561 95380011

AWO-Altenzentrum Baunatal
Am Goldacker 4
34225 Baunatal-Altenbauna
Telefon: 0561 9496-0
www.awo-nordhessen.de/seniorenwohnungen

 

Ev.-Luth. Gertrudenstift
Prinzenstraße 82
34225 Baunatal
Telefon: 05601 977711
www.gertrudenstift.de/betreutes-wohnen

Marie-Behre Altenhilfezentrum
Zum Bahnhof 26
34225 Baunatal
Telefon: 05665 40610
www.diakonissenhaus-kassel.de/marie-behre-altenhilfezentrum

 

Servicewohnen Birkenhof
Birkenallee 102
34225 Baunatal-Altenbauna
Telefon: 0561 4915285

 

Betreute Wohngemeinschaften

Als Wohnform für das Alter sind betreute Wohngemeinschaften eine relativ neue Erscheinung. Sie beinhalten das Zusammenleben in einer gemeinsamen Wohnung, wobei jeder Bewohner über einen abgeschlossenen Wohnbereich verfügt. Gruppenräume und Küche stehen allen Bewohnern zur Verfügung. Die Bewohner werden rund um die Uhr durch einen ambulanten Pflegedienst versorgt. Betreute Wohngemeinschaften unterliegen nicht dem Heimgesetz, so dass Ausstattung und Personaleinsatz selbst bestimmt werden können.

Betreute Senioren-Wohngemeinschaft der AWO
Am Stadtpark 10
34225 Baunatal
Telefon: 0561 95380011

Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz
Dürerstraße 18
34225 Baunatal
Kontakt GWH
Telefon: 0561 9377280
oder Diakonisches Werk
Telefon: 0561 7128842
www.dw-region-kassel.de

 
Behördennummer 115

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal
Telefon: 0561 4992-0
E-Mail: mgstrtstdt-bntld

 

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal

Telefon: 0561 4992-0
E-Mail senden

Behördennummer 115

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de