Direkt zum Inhalt [1] Direkt zur ersten Navigationebene [2] Direkt zur zweiten Navigationebene [3]
 
 
1
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen. Erklärung zum Datenschutz
 

Störungsmelder

Haben Sie Probleme bei der Wasserversorgung? Teilen Sie uns Ihre Störmeldung, Ihren Wohnort und Ihre Telefonnummer mit. Wir helfen Ihnen gern weiter!

FAQ

1. Wie und wo gebe ich die Änderung der Bankverbindung bekannt?

Für die Änderung der Bankverbindung ist ein SEPA-Lastschriftmandat auszufüllen mit Angabe der IBAN und BIC und unterschrieben an die Stadtkasse Baunatal, Marktplatz 14, 34225 Baunatal zu senden. Der Vordruck ist auf dieser Homepage unter „Service/Formulare“ zu finden.

2. Was ist bei einem Hausverkauf zu beachten?

Für die Umschreibung auf einen neuen Eigentümer wird ein Nachweis des Eigentumsübergangs benötigt. Akzeptiert wird die Kopie des Kaufvertrages, aus der hervorgeht, von wem, an wen, ab wann das Eigentum übergeht. Zudem ist für die Endabrechnung der Zählerstand der Wasseruhren und ggf. des Fernwärmezählers mit Angabe der Zählernummern erforderlich. Unter der Rubrik „Service / Formulare“ ist ein Übergabeprotokoll zu finden.

3. Wie ändere ich meine Rechnungsanschrift?

Änderungen der Rechnungsanschrift sind schriftlich mitzuteilen. Es wird um Angabe der Kundennummer bzw. der Objektnummer sowie Objektanschrift gebeten, die betroffen ist. Die Änderung kann per Post an Stadtwerke Baunatal, Zum Felsengarten 9b, 34225 Baunatal oder per Email an verbrauchsabrechnung@stadt-baunatal.de gesendet werden.

4. Gibt es eine Erstattung der Abwassergebühr bei Poolbefüllung?

Ja. Auf schriftlichen Antrag mit geeignetem Nachweis über das Vorhandensein eines Pools mit Angabe der Füllmenge in vollen Kubikmetern wird eine Gutschrift über die Abwassergebühr erstellt

5. Muss ich einen Plattenweg im Garten in der Selbsterklärung für die Niederschlagswassergebühr angeben?

In der Selbsterklärung sind alle befestigten Flächen wahrheitsgemäß anzugeben, die direkt oder indirekt (durch z. B. bauliches Gefälle) an das Abwassersystem angeschlossen sind und somit die Möglichkeit besteht, dass Niederschlagswasser in die Kanalisation abgeleitet wird. Flächen, die in Wiesen oder Bäche abgeleitet werden, sind nicht anzugeben.

Direkt zum Inhalt [1] Direkt zur ersten Navigationebene [2] Direkt zur zweiten Navigationebene [3]

Wir sind persönlich für Sie da: 05 61 / 49 92 -400E-Mail senden

Zum Felsengarten 9B  |  34225 Baunatal

Wir sind persönlich für Sie da:

05 61 / 49 92 -400E-Mail senden

Zum Felsengarten 9B  |  34225 Baunatal